Service Menü

Sie befinden sich hier:

QualitätsGemeinschaft

ServiceQualität Deutschland in Niedersachsen

QualitätsGemeinschaft, © TourismusMarketing Niedersachsen GmbH
QualitätsGemeinschaft © TourismusMarketing Niedersachsen GmbH
vergrößern

Nicht nur einzelne Betriebe, auch Gemeinschaften (zum Beispiel regionale Zusammenschlüsse, Hotelketten, Kooperationen) haben die Möglichkeit, sich im Rahmen der Initiative ServiceQualität Deutschland zertifizieren zu lassen.

Heute genügt es nicht mehr, seine Gäste, Kunden oder Besucher nur zufrieden zu stellen. Vielmehr möchten diese begeistert werden. Der Wettbewerb, der zwischen den Betrieben eines Standortes stattgefunden hat, wird jetzt unter den einzelnen Städten, lokalen oder regionalen Gemeinschaften ausgetragen.

Die Zertifizierung der QualitätsGemeinschaft geht über die Einzelbetriebsebene hinaus und schließt das gesamte Standortmarketing mit ein. Neben einem enormen Marketingpotenzial und einem gestärkten Zusammengehörigkeitsgefühl der Betriebe trägt die Zertifizierung QualitätsGemeinschaft auch zu einer Imageverbesserung des Standortes bei. 

Angesprochen werden alle Dienstleister, die direkten Gäste-, Kunden-, Bürger-, Patienten- oder Mandantenkontakt haben: Hotellerie, Gastronomie, Handel, Handwerk, Ärzte, Rechtsanwälte und Bibliotheken, aber auch Stadtverwaltungen und Schwimmbäder.

Die Verleihung des Zertifikates QualitätsGemeinschaft ist an die Erreichung einer Mindestanzahl von Betrieben geknüpft, die aktuell in einer der drei Stufen der ServiceQualität Deutschland ausgezeichnet sind. Diese Mindestanzahl an Betrieben ist von der Einwohnerzahl, der Anzahl der Mitglieder oder Kooperationspartner der Gemeinschaft abhängig.
Darüber hinaus müssen alle Betriebe an einem Workshop teilnehmen, in dem sie selbstverpflichtende ServiceStandards erarbeiten, deren Einhaltung sie mindestens für die Dauer der Zertifizierung garantieren.

Sie interessieren sich für die Zertifizierung „Q-Gemeinschaft“? Sprechen Sie uns an, wir informieren Sie gerne.