Service Menü

Sie befinden sich hier:

Polen und Spanien als Märkte des DKL

15 Jahre Marketinginitiative

DKL_Top_of_Germany, © Deutsches Küstenland e.V.
DKL_Top_of_Germany © Deutsches Küstenland e.V.
vergrößern

Das Deutsche Küstenland (DKL) ist die touristische Marketingsallianz der fünf norddeutschen Bundesländer Hamburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Eigenständiges Mitglied ist darüber hinaus die Hansestadt Lübeck.

Das DKL wirbt gemeinsam für die Region Norddeutschland ausschließlich in ausgewählten ausländischen Märkten, für die ein großes Potenzial gesehen wird. Die auf der Grundlage einer Potenzialanalyse gemeinsam mit der DZT definierten Quellmärkte des DKL sind aktuell Polen und Spanien.

In allen DKL Märkten wird auf Imagewerbung für die Region Norddeutschland gesetzt. Inhaltlich und finanziell wird der Verein von der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT)  unterstützt.


Primäre Marketingziele des DKL:

  • Steigerung des positiven Images für die Region des DKL
  • Förderung des Übernachtungsaufkommens aus den definierten Quellmärkten Polen und Russland

 

Themenfokus Polen:

  • Städtreisen, Familienreisen, Freizeitparks- und einrichtungen, Natur, Aktiv- Urlaub

Themenfokus Spanien:

  • Städte (Kultur, UNESCO, Historie, Trends, Lifestyle, Eventhighlights)
  • Gesundheitstourismus (Schwerpunkt auf Wellness, traditionsreiche Seebäder, Thalasso, auftanken, genießen) sowie affordable travel.

 

Die Ziele sollen in beiden Märkten durch die Realisierung umfassender Marketingmaßnahmen im Bereich B2B und B2C erreicht werden. Dabei konzentriert sich das DKL auf enge Kooperationen mit Key Accounts im Bereich Trade und Presse.

Weitere Informationen zum Verein Deutsches Küstenland e.V. finden Sie unter www.deutsches-kuestenland.de/de/ueber_uns/index.php

Bei Interesse an einer Zusammenarbeit in den Märkten Polen und Spanien sprechen Sie uns gerne an!