Klassik unter den Sternen, © Klassik unter den Sternen | Foto: Uwe Lewandowski
© Klassik unter den Sternen | Foto: Uwe Lewandowski
13.06.2020

Klassik unter den Sternen


Im Jahr 2020 ist das Osnabrücker Symphonieorchester wieder in einem Open Air-Konzert zu erleben: Das Konzert Klassikunter den Sternen findet unter freien Himmel am Samstag, dem 13. Juni 2020, ab 20 Uhr statt und lädt die Besucher*innen dazu ein, zum ersten Mal ein Open Air-Konzert des Osnabrücker Symphonieorchesters im Innenhof des Osnabrücker Schlosses zu genießen. Der Vorverkauf startet am Dienstag, dem 10. Dezember.

Das Open Air-Konzert stellt unter Beweis, dass eine Vielzahl sinfonischer Kompositionen ihren Ursprung im Bereich der Volks- und Populärmusik hat. Neben Clair de Lune von Claude Debussy und Maurice Ravels Bolero stehen u. a. auch die 8. Sinfonie und der Karneval von Antonín Dvořák auf dem Programm. Mit dem tobenden Leben des Karnevals setzte sich Dvořák in der gleichnamigen Konzertouvertüre auseinander und entsprechend tänzerisch-feurig klingt die Musik. Den teuflisch schweren Solopart in Pablo de Sarasates Zigeunerweisen übernimmt in dem Open Air-Konzert Violinist Michal Majersky, der erste Konzertmeister des Osnabrücker Symphonieorchesters.

Termine

Das Land Niedersachsen hat verfügt, alle Veranstaltungen im Land bis auf Weiteres abzusagen. Ziel sei es, mit den Maßnahmen die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Coronavirus gibt das RKI hier sowie das Land Niedersachsen hier

  • 13. Juni 2020 von 20:30 bis 23:59 Uhr

Die Informationen und Termine werden regelmäßig aktualisiert. Trotzdem können wir für die Richtigkeit der Daten keine Gewähr übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, vor Ihrem Besuch über die Internetseite des Veranstalters oder telefonisch / per E-Mail den aktuellen Stand zu erfragen.

Veranstaltungsort

Osnabrücker Schloss
Neuer Graben 29
49074 Osnabrück

Kontaktdaten

Theater Osnabrück

Anreise Planen

Planen Sie hier Ihre Anreise zu „Osnabrücker Schloss“ mit Google Maps.