Aufenthaltsdauer


Die Aufenhaltsdauer ergibt sich aus dem Verhältnis der Übernachtungen zur Anzahl der Ankünfte (Übernachtungen/Ankünfte).

Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer kann zum Beispiel in Orten mit Vorsorge- und Rehabilitationskliniken rechnerisch höher sein, als die Zahl der Kalendertage des Berichtszeitraums, da sich in solchen Beherbergungs­stätten manche Gäste und Patienten mehr als einen Kalendermonat aufhalten.