Q-Tag Niedersachsen, © TMN
© TMN

Qualitäts-Tag 11. Februar 2020 in Lüneburg


Impulsvortrag und Workshop unter dem Motto „Service ist die Zukunft - Kundenbegeisterung im digitalen Zeitalter“

Vier Bundesländer haben am 11. Februar an verschiedenen Standorten zum ersten Mal einen touristischen Qualitäts-Tag ausgerichtet. Das Reiseland Niedersachsen hat sich mit einer Veranstaltung in Lüneburg beteiligt, an der zahlreiche Touristiker aus dem Bundesland teilgenommen haben.

„Der Q-Tag ist eine Chance, die touristischen Akteure auf allen Ebenen in Niedersachsen verstärkt für das Thema Qualität zu sensibilisieren und konkrete Handlungsoptionen im Großen wie im Kleinen zu liefern. Dieser Tag bringt uns einen Schritt näher an unser Ziel, die Zufriedenheit unserer Gäste in Niedersachsen nachhaltig zu steigern“, sagt Meike Zumbrock, Geschäftsführerin der TourismusMarketing Niedersachsen GmbH (TMN).

An den vier Veranstaltungsorten in Lüneburg, München, Trier und Bad Belzig haben die Teilnehmenden zunächst per Live-Übertragung den Impulsvortag des bekannten Management-Beraters Carsten Rath verfolgt, der als Key-Note-Speaker für die Veranstaltung gewonnen werden konnte. Er hat gezeigt, wie sich Betriebe auch in Zukunft effektiv vom Wettbewerb absetzen können. Der Vortrag hat Strategien und konkrete Handlungsoptionen vermittelt, um Kunden gerade im digitalen Zeitalter durch menschliche Nähe zu begeistern.

Unter der Anleitung von erfahrenen Qualitäts-Trainern sind die Touristiker anschließend selbst aktiv geworden: In Workshops erarbeiteten sie konkrete Service-Ideen und diskutierten, wie sich die gewonnenen Impulse innerhalb ihrer Organisationen umsetzen lassen.

In Lüneburg wurde die TMN bei der Umsetzung des Qualitäts-Tages durch die IHK Lüneburg-Wolfsburg unterstützt.

Weitere Informationen zum bundesweiten Qualitäts-Tag unter www.q-deutschland.de/q-tag.