Älterer Gast auf einer Bank, © Fotolia
© Fotolia

Ältere Gäste


Bei älteren Menschen lässt die Leistungsfähigkeit aufgrund altersbedingter Beeinträchtigungen nach. Schwerhörigkeit, Fehlsichtigkeit oder eine eingeschränkte Beweglichkeit sind die Folge. Somit sind auch viele ältere Menschen auf barrierefreie Angebote angewiesen. So haben z. B. ältere Gäste mit einer Sehschwäche Schwierigkeiten die Speisekarte im Restaurant zu lesen.

Darüber hinaus sind ältere Gäste meist weniger beweglich und ausdauernd. Sie leiden zudem häufiger unter chronischen Erkrankungen wie Rheuma oder Kreislaufproblemen und haben oft ein höheres Sicherheitsbedürfnis als jüngere Gäste.

Wichtige Anforderungen:

  • Hohes Maß an Komfort, Service und Qualität (z. B. erhöhte Betten, Lesebrillen-Set)
  • Zuverlässigkeit und hohe Transparenz der Informationen
  • Ausreichende Ablageflächen (z. B. im Badezimmer)
  • Ausreichende Sitzmöglichkeiten

Weitere Informationen finden Sie in der Studie "Tourismus 50plus" der Herausgeber DEHOGA, DTV, Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. und des RKW Kompetenzzentrums.