Gebärdensprache, © Monika Wisniewska Amaviael / Fotolia
© Monika Wisniewska Amaviael / Fotolia

Gehörlose Gäste


Für gehörlose Gäste hat die visuelle Kommunikation höchste Priorität. Sie beherrschen häufig die Gebärdensprache oder können von den Lippen lesen.

Wichtige Anforderungen:

  • Bereitstellung der Informationen in schriftlicher Form
  • Im Bedarfsfall kann ein Gebärdensprachdolmetscher hinzugezogen werden
  • Blickkontakt zu den Gesprächspartnern für jene, die das Lippenlesen beherrschen
  • Optische Signale als Ersatz für akustische, z. B. bei Feueralarm oder Wecker
  • Hohe Servicebereitschaft von Seiten der touristischen Mitarbeiter