Der Weg zum Q-Betrieb


Dass unschöne Serviceerlebnisse heutzutage nicht nur mit Freunden und Familie, sondern im digitalen Zeitalter gleich mit der ganzen Welt geteilt werden können, stellt Betriebe vor besondere Herausforderungen und rückt das Thema Kundenzufriedenheit wieder stärker in den Fokus. Aber für kleinere und mittlere Betriebe ist es nicht immer einfach, sich neben dem normalen Tagesgeschäft auch noch um Prozessoptimierungen oder kreative Ideen zu kümmern. Da hilft es, auf etwas zurückgreifen zu können, was sich in der Praxis bewährt hat. ServiceQualität Deutschland hilft besonders kleinen und mittelständischen Betrieben, ihre Dienstleistungen lebendig und kreativ zu gestalten und diese kontinuierlich zu optimieren. Dabei wird der Verbesserungsprozess an die Betriebssituation angepasst und behutsam in die Abläufe integriert. Schon ein leichter Aufwand genügt, um die Qualität spürbar zu verbessern.

So sehen die ersten Schritte aus:

  •  Teilnahme am Q-Seminar: Sie lernen das Konzept und die Q-Werkzeuge kennen.
  •  Anwendung der Q-Werkzeuge: Mit diesen Werkzeugen prüfen, verbessern und gestalten Sie Ihre Servicequalität.
  •  Ideen und Feedback integrieren: Sie bekommen von uns Rückmeldungen und wertvolle Tipps aus der Praxis.

Q-Zertifizierung -

in 3 Stufen richtig vorankommen

Ob Direkteinstieg in eine Zertifizierungsstufe oder die Auswahl eines einzelnen Q-Werkzeuges - Intensität und Aufwand bestimmt jeder Betrieb für sich selbst. Sie entscheiden, welcher Umfang für Sie und Ihr Unternehmen der Richtige ist.

  • STUFE I Sie analysieren. Wie erlebt Ihr Kunde Ihren Betrieb? Mit dem Q-Werkzeug Servicekette und zwei weiteren Werkzeugen finden Sie Maßnahmen, die Ihre Servicequalität im Betrieb spürbar verbessern.
  • STUFE II Wir checken. Wie steht es tatsächlich um Ihre Servicequalität? Wir prüfen verdeckt. Das ist der Q-Mystery-Check. (Völlig unabhängig davon machen Sie weiter mit Ihren zielführenden Maßnahmen.
  • STUFE III Wir bewerten und beraten. Was ist bei Ihrer Analyse und den darauf basierenden Maßnahmen am Ende herausgekommen? Wir kommen zu Ihnen, hören zu, schauen uns um und geben konstruktives Feedback. Das ist das Q-Audit.

 

Ausführlichere Informationen zu den Inhalten der jeweiligen Stufe finden Sie auf Q-Deutschland!

Ihr Weg zur Zertifizierung


Abbildung eines Werkzeugkastens mit thematischen Inhalten der Initiative ServiceQualität Deutschland, © ServiceQualität Deutschland
© ServiceQualität Deutschland

Q-Werkzeuge

Die Q-Werkzeuge sind alle einfach und flexibel zu handhaben und sind durchgängig praxisorientiert. Sie können alle einzeln gebucht und angewendet oder in einem Zertifizierungspaket bearbeitet werden.


mehr erfahren

Profitieren Sie von weiteren Angeboten

Ansprechpartner

Larissa Gerigk

Qualitätsmanagerin
ServiceQualität Deutschland
Essener Straße 1
30173 Hannover
Telefon: +49 (0) 511 / 270 488 -21

E-Mail verfassen